Wir sind die Krokodile, die Vorstadtkrokodile…

(Kino: Matthäser)

1977 sah ich, achtjährig, im Fernsehen (das war die Zeit, als es noch 3 Programme gab und wir – ungelogen – noch nen Schwarz-Weiss-Fernseher hatten) einen Film über eine tolle Bande, die aufregende Abenteuer erlebte: Die Vorstadtkrokodile.

Über 30 Jahre später sitze ich mit meinem zehnjährigen Töchterchen im Kino und kucke „Die Vorstadtkrokodile 2“ – wohlgemerkt bereits der zweite Teil der Neuverfilmung (Teil 1 lief vergangenes Jahr im Kino). Ein komisches Gefühl.

Die Neuauflage ist natürlich an die Lebenswelt der heutigen Kinder angepasst. Damals das Zusammenleben von Deutschen und Gastarbeitern. Heute die Problematik um Werksschliessung und drohende Arbeitslosigkeit der Eltern. Damals „Pfeil und Bogen“, heute sind es Computer und Handys. Nicht geändert hat sich die Botschaft des Films: Wie wichtig es ist, zusammenzuhalten und auch in schwierigen Zeiten für einander da zu sein. Was sich sehr nach erhobenen Zeigefinger anhört kommt im Film gar nicht so rüber. Der Film ist sehr spannend gemacht. Schnelle, aufregende Szenen wechseln sich mit langamen, nachdenklichen ab. Sehr gelungen.

Zitat Film-Dienst: „Vorstadtkrokodile 2“ ist ein guter, ausgesprochen witziger und schwungvoller Unterhaltungsfilm für junge Kinogänger, kurzweilig, frech und gar nicht mal so gedankenlos. Vieles ist „von der Stange“, wird aber geschickt und sogar selbstironisch gecovert oder recycelt – von der rasanten Eröffnung wie in einem Indiana-Jones-Abenteuer bis zur emotionsreich beschworenen Freundschaft der „Krokodile“, die so verheißungsvoll mit der gefährlichen Suche nach einem neuen Hauptquartier beginnt und dann doch an der Realität zu zerbrechen droht.“  WORD!

Wir hatten auf alle Fälle Beide riesig Spass!!

Anmerkung: Unverständlicherweise ist der Originalfilm von 1977 nicht offiziell als DVD erhältlich – vermutlich verbergen sich ungeklärte Rechtefragen dahinter… Ich hab aber gehört, dass man mit etwas Suchen in einschlägigen Online-Tauschportalen TV-Mitschnitte findet, die man sich runterladen kann. Würde ich ja nie machen, da juristisch zumindest in der Grauzone. Wollte ich aber nur gesagt haben…

Der Film von 1977

Der aktuelle Film

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: